Ergänzungsbildungsgang Fachhochschulreife

An den Schulen der Bernd-Blindow-Gruppe haben Sie die Möglichkeit, die Fachhochschulreife parallel zur beruflichen Ausbildung zu erwerben. Damit erlangen Absolventen eine Doppelqualifikation in Form einer allgemeinen Qualifikation mit der Fachhochschulreife sowie eines staatlich anerkannten Berufsabschlusses.

Die Zielsetzung des Modells "Doppelqualifikation in der Schule" besteht darin, dem Schüler nicht nur eine qualitativ hochwertige berufliche Ausbildung zu ermöglichen, sondern ihm zugleich die Gelegenheit zu bieten, mit dem Fachabitur die Zugangsberechtigung für ein anschließendes Studium zu erwerben.

Darüber hinaus gilt die Fachhochschulreife heutzutage bereits bei zahlreichen Wirtschaftsunternehmen als Eingangsvoraussetzung bzw. als Auswahlkriterium für Personalentscheidungen. Vor diesem Hintergrund verbessert das Fachabitur die persönlichen Einstellungschancen beim Berufseinstieg entscheidend.

Ausbildungsbegleitend zur FH-Reife

An folgenden Schulstandorten können Sie die FH-Reife parallel zur Ausbildung erlangen:
Niedersachen: Bückeburg (Bernd-Blindow-Schulen und Schulen Dr. Kurt Blindow), Hannover (Schulen Dr. Rohrbach und Ross-Schule)
Baden-Württemberg: Friedrichshafen (Bernd-Blindow-Schulen), Aalen (Bernd-Blindow-Schulen), Mannheim (Bernd-Blindow-Schulen)

Grundsätzlich kann die Fachhochschulreife immer nur in Kombination mit einer geeigneten beruflichen Ausbildung aus den Bereichen der Gesundheitsfachberufe (Ergotherapie, Physiotherapie, Logopädie), der technischen Assistenten Berufe (BTA, CTA, PTA, ITA, UTA, GTA) oder der Design-Berufe (Grafik-Designer, Modedesigner) erlangt werden.

Ausbildungsablauf

Der Unterricht umfasst durchschnittlich 4-6 Wochenstunden während der Berufsausbildung. Im vierten Semester wird der Ergänzungsbildungsgang mit einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen. Die Prüfung findet vor dem staatlichen Abschlussexamen der jeweiligen beruflichen Ausbildung statt. Fächer mit jeweils 2 Wochenstunden sind Deutsch, Englisch und Mathematik.

Studieren mit Fachhochschulreife

Mit der Fachhochschulreife können Sie sich an Fachhochschulen / Hochschulen für alle Studiengänge bewerben, z.B. an der zur Schulgruppe Bernd-Blindow gehörenden DIPLOMA Hochschule.

Persönliche Ausbildungsberatung

21.11.2017: Bückeburg
28.11.2017: Bückeburg
05.12.2017: Bückeburg
12.12.2017: Bückeburg

Sie haben weitere Fragen
an uns?

Telefon-Hotline
05722 28 92 0

Montag - Freitag, 08:00 - 17:00 Uhr
Bei Fragen sind wir gerne für Sie da!