Unterrichtsinhalte der allgemeinbildenden Fächer

Gemäß der "Vereinbarung über den Erwerb der Fachhochschulreife in beruflichen Bildungsgängen" sind für die einzelnen Fächer folgende Standards zugrunde gelegt:


Deutsch

Innerhalb des Lernbereichs ‚Mündlicher Sprachgebrauch’ werden die wesentlichen Techniken des situationsgerechten und erfolgreichen Kommunizierens im Alltag, Studium und Beruf vermittelt. Im Mittelpunkt des Lernbereichs ‚Schriftlicher Sprachgebrauch’ stehen die Techniken der präzisen Informationswiedergabe und der schlüssigen Argumentation.

In der schriftlichen Abschlussprüfung mit einer Dauer von 180 Minuten ist wahlweise eine der nachfolgenden Aufgabenarten zu bearbeiten:

  • (textgestützte) Problemerörterung,
  • Analyse eines nichtliterarischen Textes mit Erläuterung oder Stellungnahme,
  • Interpretation eines literarischen Textes.


Englisch

Das Hauptziel des Unterrichts im Fach Englisch ist eine im Vergleich zum ‚Mittleren Schulabschluss’ (Sek. I) gehobene mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeit für den Alltag, den Beruf und das Studium.

In der schriftlichen Abschlussprüfung mit einer Dauer von 90 Minuten, der ein oder mehrere Texte zugrunde gelegt werden, sind Sach- und Problemfragen zu beantworten und persönliche Stellungnahmen zu verfassen. Zusätzlich können Übertragungen in die Muttersprache oder in die Fremdsprache verlangt werden.


Mathematik

Im Vordergrund des Mathematikunterrichts steht die Vermittlung eines Einblicks in die grundlegenden Arbeits- und Denkweisen der Zahlenlehre. Inhaltlich sind insbesondere folgende Themen von Bedeutung:

  • Analysis (Funktionen, Grenzwerte),
  • Lineare Algebra (Vektor- und Matrizenrechnung),
  • Differential- und Integralrechnung.


In der schriftlichen Abschlussprüfung mit einer Dauer von 120 Minuten muss nachgewiesen werden, dass der Examenskandidat in der Lage ist, komplexe Aufgabenstellungen selbständig zu strukturieren, zu lösen und zu bewerten sowie die dabei erforderlichen mathematischen Methoden und Verfahren auszuwählen und sachgerecht anzuwenden.